"Besonders spannend sind für mich Themen wie Marketing, Financing und der Umgang mit Menschen, vor allem, wenn es um alternative Führungsstile und Arbeitsmodelle geht."

Student Max Grünwald berichtet, warum er sich so sehr für Wirtschaftsthemen begeistern kann und warum schnell klar war, dass ein Management-Studium sein Weg sein wird.

Wieso hast du dich entschieden, ein Management-Studium zu starten?

Für mich stand schon früh fest, dass meine berufliche Zukunft in der Wirtschaft liegt. Denn in kaum einem anderen Bereich kann man so viel verändern und bewirken wie in der Wirtschaft. Auch der Blick hinter die Kulissen interessiert mich: Was passiert warum in der Wirtschaft? Und welche Konsequenzen hat dies auf unser tägliches Leben? All solche Fragen finden sich wieder im Studium und machen dieses Themenfeld so spannend!

Was sind deine Herzensthemen innerhalb der Wirtschaftswissenschaft?

Besonders spannend sind für mich Themen wie Marketing, Financing und der Umgang mit Menschen, vor allem, wenn es um alternative Führungsstile und Arbeitsmodelle geht. Aber auch die internationale Verknüpfung von Märkten und somit die Verbundenheit zu anderen Nationen ist eine Thematik, welche mich immer fesselt.

Welchen Beruf möchtest du später ausüben? Was ist dir wichtig für deine berufliche Zukunft?

Die Welt der Wirtschaft ist so groß und dynamisch, da kann ich zum jetzigem Zeitpunkt noch keine konkrete Aussage treffen. Doch genau das ist es, was mich fasziniert. Für mich steht fest, dass es ein Beruf sein muss, in dem ich mich wohlfühle und mich entfalten kann mit einem Schwerpunkt, für den ich brenne. So kann ich mir persönlich vorstellen, im Marketingbereich zu landen, oder vielleicht in der Unternehmensberatung. Denn hier verbinden sich viele Interessenschwerpunkte meinerseits.

Warum hast du dich für ein Management-Studium an der Uni Witten/Herdecke entschieden?

Die UW/H ist ein einmaliges Konstrukt, welches sich grundlegend von anderen Universitäten unterscheidet. Die „familiäre“ Atmosphäre, alternativere Methoden und jede Menge Platz zum Selbststudium und Entfalten sind nur einige von vielen Aspekten, welche die UW/H von anderen Universitäten abgrenzt. Letztlich war es für mich persönlich ein unglaublich gutes Bauchgefühl, welches mich überzeugt hat.

Was macht einen typischen UW/H-Studierenden aus? Welcher Typ Studentin oder Student passt nach Witten?

Witten ist eine Universität, an der jeder einzelne Typus sich wohlfühlt. Besonders, wenn man sich engagieren und etwas bewirken will. Innerhalb seiner Studizeit, natürlich aber auch darüber hinaus, ist man an der UW/H mehr als richtig. Denn das Umfeld und die Leute an der Universität ermöglichen einem, sich neben dem Studium auch noch in ganz verschiedenen Bereichen außerhalb des eigenen Fachbereiches zu engagieren und auszuprobieren. Jede und jeder kann sich also selbst neu kennenlernen und neue oder alte Talente wiederaufleben lassen. Somit sollten sich diejenigen bewerben, die nicht mit 400 Leuten in der grauen Masse sitzen , sondern viel eher Spaß am Studium haben wollen.

Ihr interessiert euch für ein Management-Studium an der Uni Witten/Herdecke?

Dann kontaktiert die Fakultät, besucht (digitale) Infoevents und informiert euch auf der Website der UW/H.

* Pflichtfelder

Comments

No comments